Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen 11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563

Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen  11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen  11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen  11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen  11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen  11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563

Giuseppe Zanotti Sandalen gut Damen 11357585HFGünstige gut Sandalen aussehende Schuhe c70563

(Schwaig). Vergangenen Samstag trafen die Landesliga-Damen des SV Schwaig in zwei spannenden Derbys auf die direkten Tabellennachbarn vom TV Fürth 1860 und VfL Nürnberg II. Dabei gewannen sie gegen Fürth mit 3:2 (25:27, 19:25, 25:18, 25:7, 15:5) und verloren gegen Nürnberg mit 0:3 (21:25, 20:25, 25:27).

Zunächst mussten sich die Schwaiger mit dem TV Fürth messen.
Der TV hatte in der bisherigen Saison noch keinen Punkt gewinnen können und belegte den letzten Tabellenplatz. Trainer Andrey Soloninkin schickte im ersten Satz eine veränderte Startformation auf den Platz, und zunächst lief alles nach Plan. Der SVS fand gut ins Spiel, bis zur Satzmitte ein Bruch ins Spiel kam und Fürth sich auf 14:18 absetzen konnte. Aufschläge von Bettina Kroß brachten zwar nochmals den Ausgleich, doch konnte sich Fürth den Satz in der Verlängerung mit 25:27 schnappen.

Der zweite Satz begann dann auf Schwaiger Seite sehr durcheinander, und von Beginn an eilte die Heimmannschaft einem Rückstand hinterher. Fürth konnte sich sukzessive ein Polster von fünf bis sechs Punkten aufbauen und Soloninkin sah sich zur Satzmitte gezwungen, auf die Stammmannschaft zurück zu wechseln. Dennoch musste der Satz mit 19:25 abgegeben werden. Gerade rechtzeitig besann sich der SV dann aber im dritten Satz auf die Heim- und Tiebreakstärke des vergangenen Spieltags. Die Mannschaft kam immer besser in den Spielfluss. Annahme und Abwehr um Libera Katharina Götz wurden stabiler und vor allem die Aufschläge druckvoller. Phasenweise erarbeitete sich Schwaig einen Vorsprung von acht Punkten und am Satzende stand ein klares 25:18.

Munich Sneakers Damen 11454115RV ,Tosca Blu Shoes Stiefel Damen 11491342EE , Nike Air Max 1 Ultra 2.0 Textile 11266523CK,Logan Crossing Sneakers Damen 11524951XT ,Alberto Gozzi Espadrilles Damen 11212619OQ ,J.Ko Sneakers Damen 11546123ER Toni Pons Sandalen Damen 11375516IJ Doucal's Schnürschuhe Herren 11391863RL, Biarritz Stiefelette Herren 11507362ME,2Star Sneakers Damen 11550852PX ,Superga® Sneakers Damen 11275864MK Antica Cuoieria Mokassins Herren 11557632CK, Lagoa Espadrilles Herren 44584120RP,Geneve Espadrilles Damen 11438504TW ,Janet Sport Mokassins Damen 11467094EK ,Bikkembergs Stiefelette Damen 11286532DU ,Ancarani Pumps Damen 11226384UN ,Jolie By Edward Spiers Stiefelette Damen 11452184IB , Les Hommes Sneakers Herren 11251562TSMiu Miu Pumps Damen 11490419UDGünstige gut aussehende Schuhe Doucal's Dianetten Herren 11392000UR,Rick Owens Stiefel Damen 11062441VPGünstige gut aussehende SchuheCasadei Sandalen Damen 11185448CIGünstige gut aussehende Schuhe, New Balance 580 Nubuck 11104656VB,Love Moschino Sneakers Damen 11294159QU ,New Balance Sneakers Damen 11387900DE , Winsor Schnürschuhe Herren 11551248TJ,Giovanni Ciarpella Sandalen Damen 44946613KA ,Cafènoir Ballerinas Damen 11458485VX ,Prism Espadrilles Damen 11330288NW ,.

Im vierten Durchgang bot die Heimmannschaft dem Publikum dann eine nahezu perfekte Vorstellung. Vor allem Franziska Strauch überforderte den Gegner mit ihren Aufschlägen. Und zusätzlich ließ auf Diagonal die bundesligaerfahrene Iryna Aab bei ihrer Premiere im Schwaiger Trikot zunehmend ihr Können aufblitzen. Fürth wurde mit einem 25:7 deutlich in seine Schranken gewiesen.

Die Schwaiger Demonstration wurde im Tiebreak nahtlos fortgesetzt. Wiederum waren es die Aufschläge von Strauch und Aab sowie eine fehlerlose Leistung der gesamten Mannschaft, die zu einem deutlichen 15:5-Erfolg führten. Schwaig gelang es somit, die Kastanien gerade noch aus dem Feuer zu holen und sich zwei wichtige Punkte für die Tabelle zu sichern.

Bittere Niederlage gegen den VfL Nürnberg II
Im zweiten Spiel trafen die SV-Damen auf den Bayernliga-Absteiger VfL Nürnberg II. Trotz deren vorletzten Tabellenplatz war Schwaig gewarnt, da man die Mannschaft bereits vom Vorbereitungsturnier kannte und sich deren Potential bewusst war.

Schwaig startete gut in den ersten Satz. Aufschläge von Sarah Latour brachten gleich zu Beginn ein kleines Polster, und beim Stand von 9:4 für den SV war der VfL bereits zur ersten Auszeit gezwungen. Im Anschluss ließ sich Schwaig durch einige technische Fehler zunehmend verunsichern, und der VfL setzte sich auf 24:18 ab. Eine kurze Aufholjagd des SVS wurde allerdings abrupt bei 25:21 gestoppt.

ZUSAMMENSETZUNG

Leder
  • DETAILS
    Leder, Logo, einfarbig, Klettverschluss, runde Spitze, Innenfutter in Leder, Ledersohle, Keilabsatz, bezogener Keilabsatz, Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.
  • MAßE
    Absatzhöhe 10 cm
  • .

    Im folgenden Satz präsentierte sich Schwaig dann zunehmend verunsichert. Immer wieder haderten die Angreifer mit dem Doppelblock der Gegner, und das schnelle Nürnberger Spiel bereitete im Gegenzug dem Schwaiger Block zunehmend Probleme. Zur Mitte des Satzes lag Schwaig bereits 14:22 zurück, als mit der Einwechslung Verena Müllers nochmals eine Aufholjagd eingeläutet wurde. Der Rückstand war allerdings zu groß, und Nürnberg sicherte sich den Satz abgeklärt mit 20:25.

    Was danach folgte, war ein Krimi, wie er nicht besser im Drehbuch stehen konnte. Zu Satzbeginn wechselte die Führung hin und her, bis sich Nürnberg sukzessive absetzte. Gute Aufschläge von Luisa Stiller und krachende Angriffe von Kroß über Außen brachten Schwaig auf 18:19 heran. Danach drehte sich das Blatt wieder, und Nürnberg enteilte auf 23:18. Gepuscht von der Anfeuerung des Publikums gab Schwaig nicht auf. Mit einer kämpferischen Abwehrleistung wehrten die SVS-Damen Matchbälle für Nürnberg ab und holte sich bei 25:24 gar einen eigenen Satzball. Doch die Chance auf einen vierten Durchgang konnte nicht genutzt werden, und so gewann der VfL den Satz mit 27:25 und das Spiel mit 3:0.

    Insgesamt lieferte der Heimspieltag nicht die erhoffte Ausbeute von sechs Punkten. In den wichtigen Momenten fehlte oft die nötige Kaltschnäuzigkeit, um Spielzüge für sich zu entscheiden. Dennoch bewiesen die SVS-Damen einmal mehr ihr Kämpferherz, mit dem sie am 3. Dezember auswärts beim TSV Eibelstadt II wieder punkten wollen.

    Rêve D'un Jour Schnürschuhe Damen 11343278PH ,Manì Per Donna Più Stiefelette Damen 11462975FF Bibi Lou Sandalen Damen 11343093HN ,Twin 11322768BC , Marc May Stiefelette Herren 11555874SVCharlotte Olympia Sandalen Damen 44941238OHGünstige gut aussehende Schuhe,Stuart Weitzman Stiefelette Damen 11536585ABGünstige gut aussehende Schuhe,Mènghi Dianetten Damen 11154270MS Cafènoir Pumps Damen 11457822DI Cult Mokassins Damen 11477012CR D’Acquasparta Sneakers Herren 11390196VS, Triver Flight Mokassins Herren 11556973JQDsquared2 Stiefelette Damen 11487804FBGünstige gut aussehende Schuhe,Lacoste Sneakers Damen 11395314KJ ,Saint G. Dianetten Damen 11437876SO Geox Pumps Damen 11496917FF ,Le Village Sneakers Damen 11413001RL , P448 Sneakers Herren 11458541HV,Prada Sandalen Damen 11179629SIGünstige gut aussehende Schuhe,Michael Dass Pumps Damen 11508298PR Rifle Sneakers Damen 11538472OU ,Nila & Nila Schnürschuhe Damen 11475012UE Janet Sport Sandalen Damen 11400088TF , Swamp Mokassins Herren 11440810DI, Ash Sandalen Herren 11127808CU,Giuseppe Zanotti Stiefel Damen 11454466JGGünstige gut aussehende Schuhe,An.Gi Sandalen Damen 11418058QG ,Manuel Barceló Sneakers Damen 11485606QS ,Tsd12 Sneakers Damen 11456354IH ,Colors Of California Sneakers Damen 11029537UP ,.